Nachrichten

Nachruf Monica Herold


Mit tiefen Bedauern müssen wir Ihnen den unerwarteten Tod unserer Freundeskreisleiterin Monica Herold mitteilen.

Vor über 15 Jahre übernahm Frau Herold die Leitung des damals ruhenden Freundeskreises in Ulm. Mit viel Engagement widmete sie sich dieser Aufgabe und organisierte zahlreiche Veranstaltungen rund um die Rose, wie z. B. Fachvorträge und Gartenbesuche.
Unvergessen bleibt auch der Deutsche Rosenkongress 2011 in Ulm, den sie zusammen mit Mitgliedern des Freundeskreises in die Wege leitete.

Der Tag der Rose, welcher einmal jährlich in Ulm stattfindet, wurde vor 18 Jahren von ihr ins Leben gerufen. Er ist weit über die Grenzen Ulms hinaus bekannt und lockt tausende Besucher auf den südlichen Münsterplatz.
Für ihre Verdienste rund um die Rose wurde sie 2011 von der Stadt Ulm mit dem Ulmer Band ausgezeichnet.
Die Rose spielte in ihrem Leben eine sehr wichtige Rolle. Sie wird uns fehlen.

Unser Mitgefühl gilt Ihrer Familie

Die Zeit, die du für deine Rose gegeben hast,
sie macht deine Rose so wichtig.
Antoine de Saint-Exupéry
aus „Der kleine Prinz“

spacer

Ehrung am 18. September 2016

Die Rosenfreunde Ulm haben heute drei Rosenfreundinnen geehrt!
Zu 15 Jahren Mitgliedschaft in der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde, Rosenfreunde Ulm.
Wir bekamen die Silberne Rosennadel.
Stolz präsentieren sich von links: Brigitte Niemela, Monica Herold, Freundeskreisleiterin, Agnes Hetenyi

Text und Bild: Monica Herold

spacer

500 Jahre Reformation 2017

Dr. Martin Luther nahm die Rose in sein Wappen:

Der Kronprinz Johann Friedrich überreichte Martin Luther auf der Veste Coburg 1530 einen Siegelring mit einem Wappen. Dieses Wappen – die so genannte Lutherrose – versteht der Reformator selbst so:
„Das Zeichen der Lutherrose aus dem Familienwappen wurde von ihm zum Sinnbild seiner Theologie“.

spacer

Eigene Briefmarken mit eigenen Motiven

Seit sechs Jahren gestalten die Ulmer Rosenfreunde Briefmarken mit unterschiedlichsten Motiven:  Rosenmotive, Münstermotive, Jubiläumsbriefmarken, mit und ohne Text. Manchmal als Spende für das Ulmer Münster, die dann nur im Münstershop gekauft werden können.
Wunderbar, dass man zu den vielen schönen Karten auch münsterbezogene Briefmarken anbieten kann. Es handelt sich um „Sondermarken“.
Die Fotos stammen von den Rosenfreunden und Gestaltung von unserem Internetbetreuer Otto Bernauer.
Abgebildet sind die neuen Rosenbriefmarken mit 70 Cent.
Zu erstehen beim ,,Tag der Rose“ oder bei der Adventsausstellung Baumschule Scheerer in Albeck. Oder unter rosenherold@t-online.de
1 Bogen mit 20 Stück = 20 €, 5 Stück 5 €.
Ab dem Herbst wird es extra für das Lutherjahr 2017 Briefmarken mit der Lutherrose geben
Es macht uns Freude besondere Briefmarken anbieten und verwenden zu können.
Auch Sammler erfreuen sich daran

Monica Herold

spacer

Ein Treffen unter Rosenfreunden

Es war ein Treffen unter Freunden, der Besuch der Rumänischen Rosenfreunde im Ulmer Rosengarten. Nach einem Begrüssungsschluck machten wir einen Spaziergang durch die Rosenbeete und die Anlage wurde gelobt. Herr Wagner interessierte sich für die Geschichte des Ulmer Rosengartens. Er nannte es ein Paradies! Zum Schluss nach Fototermin gab es noch einen kleinen Imbiss. Dann mussten sie schon wieder aufbrechen, um den Heimweg über Ungarn nach Rumänien anzutreten. Schön war es sich kennen gelernt zu haben!

Autor und Bilder: Monica Herold

spacer

25 Jahre Rosenfreunde Ulm

Der Freundeskreis Ulm der Gesellschaft deutscher Rosenfreunde e. V. kann in diesem Jahr auf sein 25-jähriges Bestehen zurückblicken.

Briefmarke 25 Jahre Rosenfreunde Ulm

Briefmarke 25 Jahre Rosenfreunde Ulm

Begrüßt wurden sie von der Freundeskreisleiterin Monica Herold mit einem Sektempfang und durch einen Jungmännerchor „Choristen“. Frau Herold zeigte in ihrem Rückblick, was für ein engagierter und aktiver Freundeskreis die Ulmer sind und dankte allen für ihre tatkräftige Unterstützung.

Der Präsident der GRF, Herr  Bernd Weigel feierte mit den Rosenfreunden und gratulierte den Mitgliedern zu diesem langjährigen Bestehen.

spacer

Neu auf der Webseite – Rose des Monats

Rose des Monats

Ab 01.01.2011 zeigen unsere Rosenfreunde monatlich ihre besonders geschätzten Rosen als „Rose des Monats“.

Machen auch Sie mit! Wir freuen uns über jede Einsendung der von Ihnen gewählten Rose. Schicken Sie uns 1 – 3 Bilder Ihrer Wahl-Rose mit einer kurzen Begründung. Dann wird Ihre Rose hier zur Freunde unserer Besucher zu sehen sein.

Den Startschuß gab die Freundeskreisleiterin Monica Herold mit der Rose Ayrshire Splendens. Gespannt sind wir, welche Rosen uns in den folgenden Monaten zugeschickt werden.

Hier der Blick auf die Rosen des Monats.

spacer