Tag der Rose

Tag der Rose 2012 am Ulmer Münster

Der Tag der Rose 2012 am Ulmer Münster war wieder rundum gelungen, fein in der Auswahl und gutes Rosensortiment. Mit Bangen schauten wir auf die Wettervorhersage für den Tag der Rose in Ulm, doch wir hatten Glück! Wenige Tropfen konnten die rosige Laune nicht trüben. Unser mit traumhaften Sträußen und rosigen Väschen geschmücktes Zelt war ein Anziehungspunkt für viele interessierte Besucher.

Rosen entdecken in Ulm

Rosen soweit das Auge reicht, die Rosenfreunde konnten die Lücken füllen, die uns der eigenwillige Winter hinterlassen hatte. Zauberhafte Stoffe und rosige Mode, auch originell blumige Kopfbedeckungen für Mutige waren im Angebot. Rosenkosmetik aus Bulgarien, Düfte aus Frankreich, Rosenpuder und Bügelwasser überraschten die Besucherinnen. Die Rose im Schmuckbereich für Anspruchsvolle hat schon lange Tradition auf dem Tag der Rose, diesmal sogar aus Acryl, für die junge Mode. Die kulinarische Seite, Rosen zum Essen und Trinken, wurde gut angenommen.

Rosenbegeisterte Menschen waren unterwegs, um diesen Tag mit allen Sinnen zu genießen. Der Tag der Rose stimmte uns zufrieden und glücklich.

Bild und Text: Monica Herold

spacer

Tag der Rose 2011 am Ulmer Münster

Der Tag der Rose 2011 am Ulmer Münster war wieder rundum gelungen, fein in der Auswahl, gutes Rosensortiment und rosige Stimmung. Das Wetter meinte es gut mit uns und unser Herz lachte mit beim Anblick glücklicher Menschen, welche zufrieden all die vielen schönen Rosen bewunderten. Rosenstoffe in allen möglichen Farben, grosse Bücherauswahl, ausgefallender Rosenschmuck, Accessoires für Haus und Garten, modern und antik, Seidenrosen und Florales.

Besucher konnten sehr viel am Tag der Rose in Ulm entdecken

Es gab viel zu staunen, und der Gaumen freute sich über den Rosengeschmack auf der Zunge: Rosenbowle, Rosensekt, Rosenkuchen und Roseneis. Viele Rosenköstlichkeiten aus Damascenerrosen zum Mitnachhause nehmen.

Die Rosenfreunde Ulm waren gut beschäftigt bei den vielen Anfragen um Rosensorten, ADR-Rosen?, Krankheiten und was ist der Rosenkongress. Wir luden die Menschen zu unserer Rosentaufe ein, damit sie unseren Goldspatz bewundern können. Auch sammelten wir für das Ulmer Münster zum „Münstertag“ durch den Verkauf von Jute Taschen mit der Aufschrift Tag der Rose am Ulmer Münster mit einer Zeichnung des Münsterturms von Herrn Neubrand. Es kamen 130€ zusammen.

Auch hatten viele Besucher von eigenen schönen Gärten erzählt, sodass wir einen Tag der Offene Gartentür planen für das nächste Jahr, bei denen einige besonders schöne Gärten gezeigt werden.

Am 9.Juni 2012 treffen wir uns wieder zum Tag der Rose-Geniessen mit allen Sinnen!

Bild und Text: Monica Herold

spacer

Tag der Rose 2010 am Ulmer Münster

Bei prachtvollem Wetter konnten wir dieses Jahr den Tag der Rose 2010 genießen. Wir wussten alle, dass dieses Jahr wegen des strengen Winters keine „Rosenpracht“ zu zeigen möglich sein wird. Trotzdem haben wir mit einigen wenigen Rosen und vielen Rosenkavalieren wunderschöne Sträuße zeigen können. Die Menschen waren angezogen von dieser Vielseitigkeit in unseren Blumenarrangements.

Besucher informieren sich über Rosen

Freude bereiteten uns auch die nette Fragen – Antwort Unterhaltungen mit interessierten Besuchern. Unser Team erfrischte sich bei der ungewohnt hohen Temperatur mit einem Roseneis und viel Flüssigem. An unserem Vereinszelt trafen sich einige Rosenfreunde bepackt mit neu eroberten Rosen. Wir hatten einen wunderbaren Tag und der strahlend blaue Himmel, wärmende Sonne und der Geruch nach Rosen war ein Genuss für die Seele.

Text und Bild: Monica Herold 

spacer
spacer
spacer
spacer