April 2014 – Der Goldspatz

Rose des Monats April 2014 - Goldspatz - TäuflingAuch wenn man niemand zu unverdientem Ansehen verhelfen soll – „aus einem Spatz (k)eine Nachtigall machen“ – unseren Ulmer „Kongreß-Spatz“ wollen wir hier noch ein wenig begleiten.

Noch im Kongressjahr 2011 wurden drei Stück „Spatz“ in einer Gruppe gepflanzt, Containerware von Baumschule Scheerer, Langenau. Boden stark lehmig, neigt zur Verdichtung; Höhenlage rd. 500 Meter.

Folgende Beobachtung: Die Winter 11/12 und 12/13 haben dem Spatz nicht geschadet, 13/14 ist wohl nicht zu bewerten. – Durchweg gesundes und recht dunkles Laub. Erreichte Höhe = Umfang (3 Pflanzen!) 150 – 200 cm, weit auseinander fallend. Blüten reichlich vom Hochsommer bis an die Frostgrenze. – Rückschnitt 2014 (s. Bild) Rose des Monats April 2014 - Goldspatz - Nach drei Winterndem Standort geschuldet – mehr Freiraum täte dieser Rose gut … leider fehlen mir noch 1000 qm Garten.

Die Blüte liegt in ihrer Form und halb gefüllt im Trend, die Rose ist einfach und ohne viel Aufwand im Garten zu halten. – Rose des Monats April 2014 - Der GoldspatzDie Firma Kordes hat uns 2011 tatsächlich einen „Goldspatz“ nach Ulm gebracht (ARD Prädikat 2009 / Zertifikat Paris-Bagatelle / Trial Ground Certificate St.Albans, GB).

Bilder und Text: W. Sinnecker

Keine Schlagwörter vorhanden
spacer

Leave a reply