Bodenmüdigkeit bei Rosen, was kann man dagegen tun?

Dieses, wohl alle Rosenfreunde sehr interessierende Thema, wurde uns durch Herrn Klaus Jürgen Strobel, ehem. Rosenfirma Strobel & Co, vielen bekannt durch sein Buch „Alles über Rosen“ (ISBN 978-3-8001-4471-6) sowie Ehrenmitglied unserer Gesellschaft, am 28.April 2013 vorgetragen. Eine abschließend rege Diskussion zeigte, dass auf Seiten „privater Rosenanbauer“ die eigenen Erfahrungen zum Thema Bodenmüdigkeit und in Folge Minder- bzw. Kümmerwuchs der betreffenden Rosen ein starker Fragebedarf vorhanden war.

Unter den Gästen seien hier Vertreter der Firma OSCORNA hervor gehoben. OSCORNA spendiert alljährlich aus eigener Produktion die Pflege- und Düngemittel für den Ulmer Rosengarten.

Nach Begriffserklärung Bodenmüdigkeit und ihre Folgen auf die Rose sowie die gesamte Pflanzengruppe der Rosaceae hat der Referent die Ursachenforschung detailliert vorgetragen. Hier bereits wurde klar, dass die Ursachen der Bodenmüdigkeit nur sehr unvollkommen von allen Beteiligten erforscht und erkannt worden sind. Demzufolge können Gegenmaßnahmen erst recht noch nicht vorhanden sein und dürfen von uns auch nicht erwartet werden. – Und doch konnte Herr Strobel aus eigener praktischer Erfahrung und akribischem Zusammentragen von Ergebnissen anderer Wissensträger ein Spektrum von Maßnahmen benennen, das uns „privaten Rosenanbauern“ vielfache Möglichkeiten im eigenen Garten eröffnet.

Ein Ausblick weiterer praktischer Versuche im Verbund der an dieser Forschung Beteiligten (s. Bericht) lässt erkennen, dass wirklich wissenschaftliche Erarbeitung der Ursachen der Bodenmüdigkeit kaum oder in zu geringem Umfang zu erwarten ist. In diesem Sinn beklagte der Referent sehr deutlich und offen den Finanzmangel für umfängliche Forschung.

Die sehr zahlreichen Zuhörer zeigten, dass Fachvorträge immer auf ein sehr großes Intertesse stoßen.

Auf vielfachen Wunsch stellt Herr Klaus Jürgen Strobel seinen Vortragstext zur Veröffentlichung auf dieser Seite zur Verfügung.

Referent und Autor: Klaus Jürgen Strobel
Keine Schlagwörter vorhanden
spacer

Leave a reply